SuDiBe Tandemseiten 

Bikes - Das Reise-Tandem

Baujahr1998
Rahmen und GabelCannondale "Road Tandem"
Preis3500,- DM
Endpreis Anfang 1999ca. 8000,- DM
Gewicht aktuellca. 18,1 kg (39.9 lbs)
Rahmenhöhen54/48 cm
Oberrohrlängen54/71 cm
Radstand175 cm
v_max bisher80 km/h
mehr...

Mittlerweile hat unser blaues Tandem schon einige Umbauten hinter sich, so dass es so aussieht wie auf den Fotos oben. Aber erzählen wir der Reihe nach.


Januar 1999: Wir bauen ein Tandem. Naja, stimmt nicht ganz. Wir setzen es zusammen. Im Frühjahr 1998 erlitt unser altes Tandem einen Rahmenbruch. Trotz Reparatur war klar, dass irgendwann ein neues Rad hermusste. Zwar ist die Auswahl an fertig konfektionierten Tandems mittlerweile erfreulich groß, aber nach 10 Jahren eigener Erfahrung hat man eben doch spezielle Vorstellungen. Nicht, dass ein versierter Händler das nicht auch hinbekommt, aber wie man weiß: Selber machen macht schlau. So beschlossen wir, ein Tandem ganz nach unseren Wünschen selbst aufzubauen. Dazu lasen wir unter anderem diesen Testbericht Cannondale RT2000 im Tandem Magazine.

Grundlage ist ein 28-Zoll-Rahmen von Cannondale. Alles weitere wurde einzeln zugekauft und zusammengesetzt. Nur Steuersatz und Tretlager habe ich montieren lassen. Der Rahmen und die meisten Teile stammen von Zentralrad. Ich ärgere mich nur sehr, dass ich damals keine Fotos gemacht habe von den Einzelteilen und vom Zusammenbauen. Das mag damit zusammenhängen, dass Cannondale zwei Anläufe gebraucht hat, um einen brauchbaren Rahmen zu liefern. Der erste hatte ein falsch geschnittenes Tretlagergewinde, wir fühlten uns an unser erstes Tandem erinnert. Als ich das festgestellt hatte, war ich erstmal ziemlich säuerlich, nach einer Woche war aber ein identischer Ersatzrahmen da. In dieser Preiskategorie darf so etwas nicht passieren! Nach der ungewollten Verzögerung habe ich dann alles so schnell wie möglich zusammengesetzt. So sah es aus:

Zustand Anfang 1999.


Kleinere und größere Änderungen


© D. Bettge; 21.3.2000, letzte Änderung: 6.12.2003